Unsere FAQ

Worauf müssen Sie beim  Vergleich unterschiedlicher Angebote achten?

Immer wieder werden wir gefragt warum es so viele Preisunterschiede auf dem Markt gibt. Dies hat uns dazu bewogen, diesen Beitrag zu schreiben. Die Frage ist eigentlich ganz einfach zu beantworten: Weil es auch ganz viele verschiedene Folierer- und Folienqualitäten gibt.
Wir haben Ihnen einige Tipps und wichtige Infos aufgelistet, auf die Sie unbedingt achten sollten:

1. Besitzt der Folierer Zertifizierungen?

Ein guter Folierer bildet sich fortlaufend weiter und lässt sich zeitgemäss prüfen, da es auch immer wieder neue Produkte und Verarbeitungstechniken auf dem Markt gibt.

2. Wie ist die Firma eingerichtet?

Lassen Sie sich die Folierungs-Infrastruktur zeigen. Viele wrappen in düsteren Hallen oder in unordentlichen Anlagen. Richtig wären helles Licht, ein Fahrzeuglift und geordnetes Werkzeug um die beste Qualität liefern zu können.

3. Ist der Beschriftungsort sauber?

Wo gearbeitet wird fallen Späne. Aber nach der Arbeit sollte wieder Ordnung herschen, denn nur so kann auch absolut staubfrei gearbeitet werden.

4. Demontage diverser Anbauteile?

Informieren Sie sich beim Folierer, ob diverse Teile wie Lichter, Zierleisten, Grill, etc. fachmännisch de- und wieder montiert werden müssen. Denn nur so kann eine absolut nahtlose und professionelle Folierung erfolgen und unschöne Abschlüsse vermieden werden. Unser Partner für diese Arbeit ist: R&M Carrosserie GmbH

5. Hat der Folierer reale Referenzfotos?

Viele posieren mit perfekten Fotos auf ihrer Webseite, die aber nicht real oder sogar kopiert sind. Lassen Sie sich Fotos während der Arbeit zeigen oder vom Wrapper selbst. Wichtig hier sind auch die Detailaufnahmen. Unsere Fotos finden Sie unter: https://fullwrap.ch/galerie/

6. Arbeitet das Unternehmen mit Premium-Produkten?

Jeder Folierer hat seine eigenen Favoriten wie z.B. Avery Dennison, HEXIS Swiss, 3M Folie oder Andere. Jedoch sollten es nicht irgendwelche «No-Name Produkte» aus aller Welt sein.

So sollte es das nächste Mal besser klappen und für weniger Missverständnisse sorgen.
Wir freuen uns weiterhin auf tolle und interessante Anfragen.

Sie können diesen Text auch hier als PDF herunterladen.